Frühlingsspeck – wie geht er weg?

Ein schöner Winter: Man trifft sich, sitzt viel, isst gut und greift auch mal zu Wein, Bier und/oder zu Süßigkeiten.
Mit den ersten kräftigen Sonnenstrahlen regt sich bald das Gefühl:
Wie kriege ich die Schlacken oder das angefutterte Gewicht wieder weg?
Was ist das überhaupt: Schlacken? Winterdepression?

Diese Begriff umfassen eine Menge: Gelenke, die lange nicht ordentlich geübt wurden, Blutfette, an denen man den Genuss der letzten Wochen ablesen kann, Blutzuckerwerte bei Stoffwechsel-Gestörten. Seelisch quält die latente Müdigkeit, die mit sonnenarmen, kurzen Tagen einhergeht. Und die Anpassung des Kreislaufs an größere Leistungen fällt schwer. Jeder möchte fit sein für den anstehenden Frühling, der schon zu erahnen ist. Weiterlesen