Impfen gegen Corona

Liebe Patientinnen und Patienten! 
Seit über einem Jahr beschäftigt uns nun Corona… wir sind mit Prävention, Beratung und Begleitung unserer Patienten beschäftigt. Die Therapiemöglichkeiten sind ja leider sehr eingeschränkt, doch es gibt die Impfung, die uns Hoffnung auf Beendigung der Pandemie gibt !

Die Verteilung des leider noch sehr raren Impfstoffs bedarf einer aufwendigen Organisation.

Patienten, die älter als 70 Jahre sind, wurden von der Senatsverwaltung angeschrieben und haben ihre Impfcodes erhalten. Bitte nehmen Sie dort Ihre Impftermine wahr -uns fehlen leider die Kapazitäten, Sie in der Praxis zu impfen. 
Patienten <70 Jahre erhalten, wenn sie chronisch erkrankt sind, eine Impfaufforderung durch die kassenärztliche Vereinigung und können einen Termin im Impfzentrum vereinbaren. 
Wir haben in unserer Hausarztpraxis ebenfalls mit dem Impfen begonnen, erhalten jedoch zur Zeit nur eine sehr begrenzte Menge Impfstoff.

Ihre Praxis wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um ggf. einen Impftermin mit Ihnen zu vereinbaren und den Impfstoff für Sie auszuwählen.
Die Impfaufklärung können Sie sich vor dem Impftermin mit dem nebenstehenden Link herunterladen und diese ausgefüllt zum Termin mitbringen. 
Bitte sehen Sie derzeit von telefonischen sowie Email-Anfragen zu Covidimpfungen ab. Wir können sie auf Grund der Menge

leider nicht beantworten.

Gemeinsam werden wir die Pandemie 😷 überwinden!!! 

Ihre Praxisgemeinschaft  

BioNTech /Pfizer

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile