In eigener Sache


Um für Sie einen möglichst reibungslosen Ablauf und möglichst geringe Wartezeiten zu gewährleisten, gibt es in unseren Praxen eine Terminsprechstunde. Bei medizinischen Anliegen, die planbar sind, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Hilfreich ist die Angabe Ihres Anliegens. Somit können wir genügend Zeit für Sie einplanen.
Trotzdem kann es aber sein, dass es zu unvorhersehbaren Verschiebungen und längeren Wartezeiten kommen könnte.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, das wir alle medizinischen Notfälle jederzeit kurzfristig einschieben müssen. Wenn Sie selbst einmal in Not sind, werden Sie das sehr zu schätzen wissen!
Sollten Sie jedoch wegen einer akut aufgetretenen Erkrankung in die Praxis kommen müssen, so ist dies kein Problem. Unser Tipp: Rufen Sie uns vorher an, wir sagen Ihnen, wann es am besten passt. Oder kommen sie gleich am Anfang der Sprechstunde zu uns.
Jedoch können wir uns bei einer eingeschobenen dringenden Behandlung nur um Ihr aktuelles gesundheitliches Problem kümmern.
Für alle weiteren Probleme, die bei einem ausführlicheren Gespräch geklärt werden müssen, sollten Sie dann einen Termin vereinbaren.
Unsere Ärzte behalten sich vor, bei stark erhöhtem Patientenaufkommen die Annahme zur Sprechstunde vorzeitig zu beenden.

PS: Es ist noch Grippeimpfstoff vorrätig!